NICHT SEHEN TRENNT VON DINGEN - NICHT HÖREN TRENNT VON MENSCHEN.

Immanuel Kant



Beratung, Coaching, Vorträge, Workshops Und Seminare für Schwerhörige

 

Ich biete Hörgeräte- und CI-Trägern eine Online-Beratung (bei Bedarf via Skype mit Untertiteln), damit Sie Wege finden, um trotz Schwerhörigkeit beruflich und privat integriert zu bleiben und Ihr Umfeld leichter zu verstehen. Ich halte Vorträge in Unternehmen im Rahmen der Gesundheitstage zu den Themen "Tinnitus", "Schwerhörigkeit & Burnout" u.a. und leite Workshops für Selbsthilfeverbände zum lösungsorientierten Umgang mit einem erschwerten Sprachverstehen. Ich habe das Online-Hörtraining VERHEYEN entwickelt und leite an der Ohrenklinik in Bensheim die CI-Hörrehabilitation.

 

Ich bin Audiotherapeutin, systemischer Coach, Expertin zu den Folgen einer Schwerhörigkeit, Resilienztrainerin, Dipl. BWL und trage nach vielen Jahren mit Schwerhörigkeit inzwischen beidseitig Cochlea-Implantate.

 

Ich weiß daher sehr genau, wie es ist, sich mit Hörhilfen anfreunden und parallel Lösungen finden zu müssen, um den zwischenmenschlichen Kontakt zum Umfeld trotz zunehmender Schwerhörigkeit zu behalten. 

 

Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht - ich unterstütze Sie gerne!

Ein Feedback:
"Vielen, herzlichen Dank! 
Meine berufliche Situation hat sich dank Ihrer Tipps deutlich verbessert!   Die 1,5 Stunden bei Ihnen waren seit Langem das Beste, was ich im Zusammenhang mit meinem Hörverlust erlebt habe."                                        Sabrina Fink, Hamburg



Beratung & Coaching für Schwerhörige

 

Ich berate und coache Hörgeräte- und CI-Träger online per VIDEO. Damit eine Verständigung gewährleistet ist, können wir bei Bedarf auf automatisch erzeugte Untertitel zurückgreifen.

 

Meine Online-Beratung richtet sich an Schwerhörige, Tinnitus- oder Hyperakusis Leidende und Angehörige von Betroffenen.

 

Ziel ist das Finden von individuellen Lösungen für die beruflichen und privaten Herausforderungen, die der hörgeschädigte Alltag oder der Tinnitus bzw. die Hyperakusis mit sich bringen. Es geht darum, selbstbewusst weiter integriert zu bleiben und das Umfeld in die Lösungsfindung aktiv mit einzubeziehen.

 

Eine Schwerhörigkeit kann schon mit 40 oder früher beginnen und hat nicht zwingend etwas mit dem Alter zu tun. Gerade für Leute, die voll im Berufsleben stehen, wird sie unabhängig davon irgendwann zum Problem: Die Höranstrengung im Arbeitsalltag erfordert so viel Energie, dass private Treffen mit Freunden zunehmend seltener wahrgenommen werden. Nicht, weil sie dort zu wenig verstehen, sondern weil es ihnen zu anstrengend ist, ein Sprachverstehen zu erreichen. Parallel werden viele zunehmend traurig über den drohenden sozialen Ausschluss. Wenn das auch bei Ihnen der Fall sein sollte: Melden Sie sich. Ich weiß, wie sich die Situation anfühlt und welche Wege zurück in eine leichtere Kommunikation führen.

Vorträge für Unternehmen im Rahmen der Gesundheitstage

 

Ich halte Vorträge in Unternehmen zu den Themen Tinnitus, Schwerhörigkeit & Burnout, Resilienz und Selbstwertsteigerung.

 

Ein Tinnitus ist selten heilbar, für niemanden schön, und für einige eine ernsthafte Belastung. Viele können lernen, mit ihm zu leben, wenn sie verstehen, woher er kommt und welcher gedanklicher Kreislauf seine Lautstärke fördert oder wieder reduziert. Doch gerade in einem stressigen Arbeitsalltag ist die Umsetzung nicht einfach. Umso wichtiger ist eine umfassende Aufklärung.

 

Eine Schwerhörigkeit betrifft in den Jahren vor der Verrentung ca. 25% der Angestellten. Dabei merken die Betroffenen oft nicht, dass sie weniger hören, sondern dass das Sprachverstehen unter Geräuschen anstrengender wird. Das gedankliche Schärfen der "undeutlichen" Aussprache der anderen kostet Kraft, die am Ende des Tages merklich fehlt und ein "Managen" der sonstigen alltäglichen Herausforderungen zunehmend erschwert. Es ist daher wichtig, Angestellte rechtzeitig über die Folgen einer Schwerhörigkeit am Arbeitsplatz und mögliche Lösungswege zu informieren. Eine ungewünschte Frühverrentung oder gar der Burnout können so vermieden werden.



WoRkshops für Die Selbsthilfe

 

Als ehemals "Guthörende" und inzwischen beidseitige CI-Trägerin weiß ich, wovon ich rede. Für Workshops nutze ich neben meinem Wissen als Audiotherapeutin vor allem meine Erfahrungen aus dem Audio Coaching, meiner Stelle in der CI-Hörrehabilitation und meinen Kenntnissen als qualifizierte Resilienz-Trainerin: Methoden, um pro-aktiv Lösungen zu finden, habe ich auf die Herausforderungen einer Hörschädigung adaptiert. Besonders wichtig sind mir selbstwertsteigernde Methoden, denn wenn ich als Hörgeschädigte möchte, dass sich mein Umfeld auf meine Bedürfnisse einstellt, ist es zunächst an mir, meine Wünsche freundlich, bestimmt, selbstbewusst und mit Leichtigkeit zu kommunizieren. Bei Interesse schreiben Sie mir einfach eine Email an Jana.Verheyen@audio-coaching.net

WoRkshops für Akustiker

 

Damit Ihre Kunden

 - ein eigenes Interesse an einer guten Versorgung entwickeln,

 - Ihnen und Ihrer fachlichen Expertise vertrauen

 - Feedback für die optimale Einstellung liefern

 - und Ihre Kundengespräche dennoch in zeitlich überschaubar sind,

habe ich einen Gesprächsleitfaden entwickelt.

 

Schreiben Sie mir einfach eine Email an Jana.Verheyen@audio-coaching.net



Das Online-Hörtraining per Video

 

Für ein besseres Sprachverstehen, einen natürlicheren Klang der Alltagsgeräusche und eine leichtere Kommunikation mit dem Umfeld, wenn die Hörhilfen an ihre Grenzen stoßen. 

 

Das Online-Hörtraining VERHEYEN ist ein unterhaltsames, effizientes und sehr praxisnahes Video-Hörtraining, das ich während meiner eigenen zunehmenden Schwerhörigkeit selber gerne gehabt hätte.

 

Es unterstützt Hörgeräte- und CI-Träger darin, sich mit den Herausforderungen eines Lebens mit reduziertem Sprachverstehen anzufreunden.

  •  Sprachverstehen, Geräuscherkennung, Musikhören u.v.m.
  • praxisnahe Übungen aus dem Alltag mit Hörgeräten oder Implantaten
  • flexibles Trainieren zu Hause per Video (Online oder DVD)
  • mit erprobten Tipps für den Alltag
  • für leicht bis hochgradig Hörgeschädigte. 


SprachVerstehen schafft lebensqualität

 

Eine Kurzfassung meines Vortrags "Verstehen schafft Lebensqualität - mittendrin statt außen vor": 

Das leben mit schwerhörigkeit ist kein ponyhof

 

Ein Interview mit mir über die Herausforderungen einer zunehmenden Schwerhörigkeit und Ansätzen zur Lösung:

Je schwerer der Grad der Schwerhörigkeit, umso herausfordernder gestalten sich die einfachen kommunikativen Dinge des Alltags.

Jana Verheyen, Audio-Coach und an Taubheit grenzend schwerhörig, erklärt, warum es sich lohnt, sich diesen Herausforderungen zu stellen.